Schottland - Glencoe

Schottland – die Reiseplanung

Nachdem das Reisbüro für eine individuelle Reiseroute nicht sehr hilfreich war, machen wir (meine Frau Uschi und ich) nun die Reiseplanung für unsere Schottlandreise selbst.

Erst einmal wollten wir uns einen Überblick verschaffen. Dazu besorgten wir uns mehrere Reiseführer und durchsuchten das Internet nach hilfreichen Informationen zu unserem Reiseziel Schottland.

Eine Zusammenfassung über die verwendeten Reiseführer finden Sie
auf dieser Seite

Eine hervorragende Seite im Internet, welche die meisten Sehenswürdigkeiten in Schottland sehr ausführlich darstellt ist
http://www.undiscoveredscotland.co.uk/
Am besten einmal die „Categories“ aufrufen, dort gibt es einen guten Überblick über das Angebot auf dieser Seite.

Die Seite ist leider vollständig auf Englisch, andererseits ist das ja auch eine gute Übung – denn im Reiseland Schottland sind Englischkenntnisse durchaus hilfreich.

Ebenfalls sehr hilfreich bei der Planung ist Google Maps. Es wird hier sehr viel mehr geboten, als nur Straßen und Landkarten. Auf Google Maps sind sehr viele Sehenswürdigkeiten zu finden – wenn der Maßstab groß genug gewählt wird.
(Was ist denn ein großer oder kleiner Maßstab? Wikipedia weiß es …)

Und wie läßt sich das Ergebniss all der Recherchen und Suche nach Sehenswürdigkeiten und Reisezielen am besten darstellen? Auch hier ist Google Maps sehr hilfreich …

Mehr im nächsten Beitrag!

Map in großem Fenster öffnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.